Eine einzigartige Dokumentation mit authentischen Bildern und Interviews wichtiger Zeitzeugen.

Das Buchprojekt Something out of nothing dokumentiert die Entstehungsgeschichte der Tanzform Breaking, auch Breakdance genannt, von Ihren Anfängen bis heute. Das Seitenlayout basiert auf einem variablen Rastersystem in welchem die zweisprachigen Texte (deutsch/englisch) und das authentische Bildmaterial ihre volle Wirkung entfalten können. Gleichzeitig spiegeln sich Bewegung und Dynamik der Tanzform in der Gestaltung wieder.

bilinguales Layoutkonzept

ergänzendes Videomaterial

Abbildung des Buches, Seitenlayout, Something out of nothing
Abbildung des Buches, Seitenlayout, Something out of nothing
Abbildung des Buches, Seitenlayout, Something out of nothing
Buch, Something out of Nothing
Abbildung des Buches, Seitenlayout, Something out of nothing
Abbildung des Buches, Seitenlayout, Something out of nothing