Ein völlig neuer Ansatz zur Positionierung und Kommunikation mobiler Sanitärsysteme – prägnant und zielgruppengerecht.

Im Auftrag der ADCO Umweltdienste Holding GmbH wurde ein ganzheitliches Corporate Design-Konzept für eine neuartige Produktgruppe entwickelt.

Der Prozess begann mit der Namensfindung. Der entwickelte Produktname John Privy gründet auf dem Zusammenspiel von zwei Begriffen, die im englischen umgangssprachlich Toilette bedeuten. Im Zusammenspiel entsteht ein prägnanter Eigenname, der eine Personifizierung der Produkte ermöglicht. Ein solcher Name unterscheidet sich deutlich von den technischen Produktnamen der Mitbewerber und kann sich schneller in den Köpfen der Fokusgruppen verankern.

Der Kernmarkt für die innovativen Produkte sind Festivals und Großveranstaltungen. Zielgruppe in der Produktansprache sind Veranstalter, Organisatoren-Teams und Eventbesucher. Dementsprechend wurde ein plakatives und farbenkräftiges Erscheinungsbild entwickelt, welches auf flexiblen Gestaltungselementen basiert: Rastermotive, blockartige Schriftzüge und große Farbflächen bilden eine expressive Welt, die sich optisch stark vom Wettbewerb unterscheidet und die Andersartigkeit der Produkte unterstreicht.

einprägsames Naming

branchenweit einzigartiger Markenauftritt

John Privy, Product-in-use, Produktaufnahme, Festival
John Privy Corporate Design Gestaltungselemente
John Privy Corporate Design Gestaltungselemente
John Privy Logotype, Farbversionen
John Privy, Produktshoot, Toiletten und Urinal
Festivalmotiv, Shooting John Privy
John Privy, Product-in-use, Produktaufnahme, Festivalgelände
John Privy, Produktübersicht
John Privy, Innenaufnahme